Aikibatto Jo - Übungen gegen das Schwert

Verfasst am .

Heute schauen wir uns ein Video an, welchem ich persönlich nicht soviel abgewinnen kann. Es zeigt ein paar Dinge, die mir nicht schlüssig sind. Aber erst einmal das Video:

Aikibatto Jo - staff against sword exercises for aikido students

Zur Diskussion möchte ich folgende Fragen stellen:

1.) Warum muss ich einen Schwertangriff, so wie er hier ausgeführt wird mit einem Schlag mit dem Stock gegen das Knie/Bein stoppen? Der Schwertträger wird kaum noch einen Schritt machen, da er sich neu orientieren muss. Die Handlung dauert somit viel zu lange.

2.) Ist es nicht etwas vermessen eine Schwertattacke (man überlege mal wie scharf ein Katana war/ist) mit einem Stock zu blocken?

Sicherlich ist das hier alles eine Übungssituation, aber wenn es den Fall geben würde, dass mich tatsächlich jemand mit einem Schwert angreift, wie sinnig ist es dann?

Schreibt auf die Facebook-Seite oder mir direkt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Drucken